20240601 Kreisehrennadel für Übungsleiterin

 

Als Übungsleiterin der Gruppe Mixed des TSV Bollenen bekam Elvira Pietsch (Volpriehausen) jetzt eine Kreisehrennadel für besondere Verdienste des Niedersächsischer Turner-Bundes (NTB). Als Vorsitzender des Turnkreises überreichte Heinz-Willi Elter (Mitte) die Nadel mit einer Urkunde an Pietsch, die 23 Jahre Übungsleiterin beim Sportclub Volpriehausen ist und seit zwölf Jahren beim TSV Bollensen. Da betreut sie die Sparten „Mixed“ und „Senoras“. Durch ihr Engagement erhielt der TSV bereits vor einiger Zeit einen „Pluspunkt Gesundheit“ vom NTB. Als Dankeschön gab es vom TSV-Vorstand zusätzlich noch einen Blumenstrauß. Nach der Ehrung gab es noch ein „Beisammensein“ im TSV-Sportheim. Pietsch will der Gruppe Mixed als Teilnehmern verbunden bleiben. jde Foto: TSV Bollensen/nh

 

Quelle: Zeitungsartikel vom 01.06.2024 / HNA

 

Als Übungsleiterin der Gruppe Mixed des TSV Bollenen bekam Elvira Pietsch (Volpriehausen) jetzt eine Kreisehrennadel für besondere Verdienste des Niedersächsischer Turner-Bundes (NTB). Als Vorsitzender des Turnkreises überreichte Heinz-Willi Elter (Mitte) die Nadel mit einer Urkunde an Pietsch, die 23 Jahre Übungsleiterin beim Sportclub Volpriehausen ist und seit zwölf Jahren beim TSV Bollensen. Da betreut sie die Sparten „Mixed“ und „Senoras“. Durch ihr Engagement erhielt der TSV bereits vor einiger Zeit einen „Pluspunkt Gesundheit“ vom NTB. Als Dankeschön gab es vom TSV-Vorstand zusätzlich noch einen Blumenstrauß. Nach der Ehrung gab es noch ein „Beisammensein“ im TSV-Sportheim. Pietsch will der Gruppe Mixed als Teilnehmern verbunden bleiben. jde Foto: TSV Bollensen/nh

Als Übungsleiterin der Gruppe Mixed des TSV Bollenen bekam Elvira Pietsch (Volpriehausen) jetzt eine Kreisehrennadel für besondere Verdienste des Niedersächsischer Turner-Bundes (NTB). Als Vorsitzender des Turnkreises überreichte Heinz-Willi Elter (Mitte) die Nadel mit einer Urkunde an Pietsch, die 23 Jahre Übungsleiterin beim Sportclub Volpriehausen ist und seit zwölf Jahren beim TSV Bollensen. Da betreut sie die Sparten „Mixed“ und „Senoras“. Durch ihr Engagement erhielt der TSV bereits vor einiger Zeit einen „Pluspunkt Gesundheit“ vom NTB. Als Dankeschön gab es vom TSV-Vorstand zusätzlich noch einen Blumenstrauß. Nach der Ehrung gab es noch ein „Beisammensein“ im TSV-Sportheim. Pietsch will der Gruppe Mixed als Teilnehmern verbunden bleiben. jde Als Übungsleiterin der Gruppe Mixed des TSV Bollenen bekam Elvira Pietsch (Volpriehausen) jetzt eine Kreisehrennadel für besondere Verdienste des Niedersächsischer Turner-Bundes (NTB). Als Vorsitzender des Turnkreises überreichte Heinz-Willi Elter (Mitte) die Nadel mit einer Urkunde an Pietsch, die 23 Jahre Übungsleiterin beim Sportclub Volpriehausen ist und seit zwölf Jahren beim TSV Bollensen. Da betreut sie die Sparten „Mixed“ und „Senoras“. Durch ihr Engagement erhielt der TSV bereits vor einiger Zeit einen „Pluspunkt Gesundheit“ vom NTB. Als Dankeschön gab es vom TSV-Vorstand zusätzlich noch einen Blumenstrauß. Nach der Ehrung gab es noch ein „Beisammensein“ im TSV-Sportheim. Pietsch will der Gruppe Mixed als Teilnehmern verbunden bleiben. jde Foto: TSV Bollensen/nhFoto: TSV Bollensen/nh

   

1.Vorsitzender TSV  

 vKV

      Karl Voges

   

Geschäftsführer TSV  

   

Termine Sportverein  

   

Wappen TSV

TSV Vereinswappen

   
   
© Bollensen.de